An den Adventsamstagen sind wir bis 18:00 Uhr für Sie da!

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.9.30 - 18.00 Uhr
Samstags9.30 - 14.00 Uhr

Adresse / Anfahrt

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Standorte


Öffnungszeiten & Anfahrt

"In meiner Regenbogenfamilie ist der Alltag bunt"

"Meine Bastelideen sind schnell und einfach zu machen - denn als Mutter hat man einfach zu wenig Zeit", sagt Daniela von siebenkilopaket.de. Auf ihrem Blog findet man nicht nur tolle DIY-Anleitungen, die Brasilianerin erzählt auch aus dem Leben ihrer Regenbogenfamilie mit Frau, Kind und Hund.

Bloggerin Daniela von Siebenkilopaket.de im Interview.

Foto: Daniela Maniva Melo/ Siebenkilopaket.de

Liebe Daniela, wie bist du eigentlich auf den Blognamen "Siebenkilopaket" gekommen?

Der Name ist schon fast sagenumwoben ... Immer wieder überraschen mich die abenteuerlichsten Vermutungen meiner LeserInnen: aber weder wog mein Kind bei der Geburt sieben Kilo, noch bringt mein Hund nur sieben Kilo auf die Waage. Vor etlichen Jahren wollte ich eine E-Mail-Adresse registrieren und alle Benutzernamen waren schon vergeben. Egal, was ich versucht habe. Ich schlug also die vor mir liegende Zeitschrift auf und nahm das erstbeste Wort – es ging um ein sieben Kilo schweres Paket, das nicht von der Post zugestellt werden konnte. Seitdem habe ich den Namen einfach lieb gewonnen.

 

"Bunt" scheint deine Lieblingsfarbe zu sein. Warum ist das so?

Ich lebe in einer Regenbogenfamilie und unser Alltag könnte bunter nicht sein. Mit unserem Kleinkind und unserem Hund erleben wir täglich Abenteuer – sie bringen Farbe in unser Leben. Außerdem sind alle Farben doch viel zu schön, um sich nur für eine entscheiden zu müssen.

 

 

Du hast brasilianische Wurzeln. Machen die sich auch in deinen Bastelideen bemerkbar?

Meine brasilianischen Wurzeln sind vielleicht nicht in den Bastelideen selbst sofort wiederzuerkennen. Aber die Liebe zum Basteln habe ich definitiv aus meinem Heimatland mitgebracht. Schon als Kind habe ich viel selbst gemacht und meine Kreativität ausgelebt.

Mit welchen Materialien arbeitest du am liebsten?

Schere, Stein, Papier: am allerliebsten probiere ich neue Materialien aus. Gerne sammele ich sie draußen in der Natur, lasse mich von alltäglichen Dingen inspirieren und versuche sie in einem neuen Licht glänzen zu lassen.

Was ist dein aktuelles Lieblingsprojekt?

Ganz klar, der Bezug für meine Wickelauflage.

Bloggerin Daniela von Siebenkilopaket.de erzählt im Interview von ihrem Lieblingsprojekt, der Wickelauflage.

Foto: Daniela Maniva Melo/ Siebenkilopaket.de

Seit letztem Jahr bist du Mama. Hat sich dein DIY-Verhalten seitdem verändert? Gibt es jetzt vor allem kinderfreundliche Bastelanleitungen?

Definitiv! Mein Kind inspiriert mich täglich zu neuen Ideen. Wenn der Tag bloß so viele Stunden hätte wie ich für deren Umsetzung brauche! So ist das Leben als Mutter: immer unter Zeitdruck, die Gedanken sind immer in Bewegung. Deswegen sind die Bastelanleitungen auf meinem Blog schnell und einfach zu machen – als Mutter hat man einfach zu wenig Zeit.

Du bloggst auch über den Alltag einer Regenbogenfamilie, denn du lebst mit deiner Frau in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und hast ein Kind. Wie reagieren die Leser auf diesen Bereich deines Blogs?

Wie im "echten" Leben habe ich auch auf dem Blog das Glück, ausschließlich positive Reaktionen auf dieses Thema zu bekommen. Ich merke, dass meine LeserInnen den unterschiedlichsten Familienkostellationen sehr offen gegenüber stehen und sich über den offenen Austausch freuen. Eine sehr schöne Entwicklung, wie ich finde.

Bloggerin Daniela von Siebenkilopaket.de im Interview. Aus dem Leben einer Regenbogenfamilie.

Foto: Daniela Maniva Melo/ Siebenkilopaket.de

Bloggerin Daniela von Siebenkilopaket.de im Interview.

Foto: Daniela Maniva Melo/ Siebenkilopaket.de

Was können sich "klassische" Familien à la "Papa, Mama, Kind" von euch abschauen – oder gibt es vielleicht gar keine Unterschiede?

Gravierende Unterschiede gibt es nicht, finde ich. Selbst der lange Weg, den wir gehen mussten um unsere Familie gründen zu können, dürfte manchen klassischen Familien bekannt vorkommen. Deswegen finde ich: wir sind eine ganz klassische Familie, über die der Regenbogen scheint.

Welches DIY-Utensil aus deinem Blog darf man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen?

Als brillentragende Mutter möchte ich nie wieder meine selbstgemachte Brillenkette missen – dank ihr darf ich immer noch die selbe Brille tragen wie vor der Geburt meines Kindes.

Bloggerin Daniela von Siebenkilopaket.de erzählt im Interview von einem Diy-Projekt, ihrer Brillenkette.

Foto: Daniela Maniva Melo/ Siebenkilopaket.de